>>
G-POWER 5ER G30 / G31

MEHR LEISTUNG FÜR DIE AKTUELLEN 5ER MODELLE

>>
G-POWER 5ER G30 / G31

MEHR LEISTUNG FÜR DIE AKTUELLEN 5ER MODELLE

Oberklasse-Businessliner mit bis zu 460 PS und 860 Nm!



Vor allem als Top-Adresse hinsichtlich hochwertiger und zuverlässiger Leistungssteigerung für Sportwagen der BMW M GmbH hat sich G-POWER einen Namen gemacht. Seit mehr als 35 Jahren verhilft das Unternehmen aus Arensing den Münchener Topmodellen zu Bestleistungen. Daneben versteht sich G-POWER jedoch auch bestens auf die Optimierung von zivileren BMW-Triebwerken, was das neue, umfangreiche Portfolio an Leistungssteigerungen für den aktuellen BMW 5er (G30/G31) beleget.

Ermöglicht wird diese Anhebung mit Hilfe eines bewährten, externen Leistungsmoduls. Im Bereich der benzinbetriebenen Triebwerke ist die Bi-Tronik 5 V1 für den 540i mit drei Liter großem Reihensechszylinder erhältlich. Während dieser dank Turboaufladung schon ab Werk 340 PS (250 kW) und ein Drehmoment von 450 Nm generiert, ermöglicht G-POWER dem Ottomotor durch das Leistungsmodul sogar 400 PS (294 kW) und 540 Nm Drehmoment.

Im Bereich der Dieselmotoren verhilft G-POWER mit Hilfe der D-Tronik 5 V1 insbesondere den beiden stärksten Modellvarianten, dem M550d sowie dem 540d, zu einem noch beeindruckenderen Leistungsvermögen. Sie werden jeweils ebenfalls über einen drei Liter großen Reihensechszylinder angetrieben, wobei das Aggregat im Top-Diesel über gleich vier Turbolader verfügt: Daraus resultieren ab Werk 400 PS (294 kW) und maximal 760 Nm.

Mit dem Leistungsmodul gelingt es G-POWER, die Kraft des stärksten Selbstzünders auf 460 PS (338 kW) und 860 Nm zu erhöhen. Im 540d bewirkt es unterdessen eine Anhebung der Leistung von 320 PS (235 kW) auf satte 385 PS (283 kW), wobei das maximale Drehmoment von 680 Nm auf 750 Nm steigt. Darüber hinaus ist die D-Tronik 5 V1 auch für die dritte Motorenvariante mit Sechszylinder-Diesel, den 530d, und die selbstzündenden Versionen mit Vierzylinder, den 520d und den 525d, erhältlich.

Wie üblich legt G-POWER auch bei den Modulen für den 5er höchsten Wert auf eine optimale Sicherheit: So bleiben auch nach der Installation alle serienmäßigen Diagnose- und Motorschutzfunktionen uneingeschränkt bestehen. Darüber hinaus wird die Mehrleistung nicht vom Start weg, sondern erst ab der von BMW vorgegebenen Öltemperatur freigegeben. Ebenso wird die Leistung automatisch reduziert, falls die Wassertemperatur an ihr Limit stößt.

Zur optischen Unterstreichung der gesteigerten Leistung bietet G-POWER den hauseigenen, gewichtsoptimierten Radsatz HURRICANE RR in gleich zwei verschiedenen Größen für den 5er an: Der Kunde kann wählen zwischen den Dimensionen 9x20 respektive 10,5x20 Zoll mit Bereifung in 245/35 R20 sowie 285/30 R20 oder alternativ 9x21 und 10,5x21 mit Pneus in 255/30 R21 und 295/25 R21.

Weitere Details zu den G-POWER Produkten für den aktuellen 5er G30 / G31 von BMW finden Sie in unserem Onlineshop.

>> G-POWER Onlineshop

>>
SPORT AUTO AWARD

2017

>>
SPORT AUTO AWARD

2017

G-POWER bei der Leserwahl »sport auto AWARD 2017« wieder erfolgreich



Bereits zum 25. Mal ermittelt die Fachzeitschrift „sport auto“ im Rahmen des »sport auto AWARD« die beliebtesten Serien- und Tuningfahrzeuge. 2017 konnten die rund 13.000 Teilnehmer der Leserwahl unter insgesamt 234 Modelle in 25 Kategorien wählen.

Entsprechend hoch ist das Prestige beim >>sport auto AWARD<< auf den Medaillenplätzen zu landen, gilt das Ergebnis doch als Gradmesser für den Erfolg der teilnehmenden Marken und Fahrzeuge.

Und auch in diesem Jahr hat G-POWER es wieder geschafft – wie in den Jahren 2008, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016 zuvor – sich bei den Tuningfahrzeugen unter den besten drei zu platzieren.


2. Platz Kategorie Tuningautos Limousinen/ Kombis über 80.000,- €:

G-Power-BMW M6 GC

2. Platz Kategorie: Tuningautos Diesel:

G-Power-BMW M550d


Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern des »sport auto AWARD 2017« für das tolle Feedback.

So unterschiedlich die prämierten Fahrzeuge auch sind, so ist ihnen doch eine Sache gemein. Bei beiden erfolgte die Leistungssteigerung mittels Bi bzw. D-Tronik. Grundlage für die elektronische Leistungssteigerung ist die Tatsache, dass G-POWER im Gegensatz zum Hersteller keine kompromissbehaftete Standardsoftware, sondern eine individuell auf den Motor zugeschnittene Lösung anbieten kann. Unter anderem werden die Parameter für Kraftstoffmenge und Zündzeitpunkt (nur Bi-Tronik) in Abhängigkeit zum gestiegenen Ladedruck neu bestimmt. Natürlich bleiben nach der elektronischen Leistungssteigerung durch G-POWER sämtliche Diagnose- und Schutzfunktionen des originalen Motorsteuergeräts erhalten.

Die G-POWER Bi bzw. D-Tronik ist für fast alle BMW Benzin- und Diesel-Modelle verfügbar. Informieren Sie sich doch gleich in unserem Onlineshop darüber welche Leistungsvarianten für Ihr Modell verfügbar sind.

Weitere Details zu den G-POWER Produkten finden Sie in unserem Onlineshop.

>> G-POWER Onlineshop

>>
G-POWER AMG GT S

610 PS FÜR DEN AMG SUPERSPORTWAGEN

>>
G-POWER AMG GT S

610 PS FÜR DEN AMG SUPERSPORTWAGEN

Seit über 35 Jahren hat sich G-POWER drauf spezialisiert, auch aus den bereits werksseitig recht potenten BMW M- und AMG-Modellen noch eine signifikante Leistungssteigerung herauszukitzeln.



Und auch beim wunderschönen AMG GT S hat das G-POWER Team noch ungenutztes Leistungspotential entdecken können. So pusht das externe G-POWER Bi-Tronik 5 Leistungsmodulmodul die Power des AMG GT S auf 610 PS bei 6.500 U/min sowie ein maximales Drehmoment 755 Nm, welches zwischen 4.000 und 5.500 U/min anliegt.

Für den AMG GT S bedeutet das ein Upgrade um spürbare 88 PS und 85 Nm. So gerüstet katapultiert sich der GT S aus dem Stand in nur 3,5 Sekunden auf 100 km/h.

Dreh- und Angelpunkt der G-POWER Leistungssteigerung ist das dem werksseitigen Motorsteuergerät vorgeschaltete Bi-Tronik 5-Leistungsmodul. Es modifiziert die von der Fahrzeugsensorik erfassten Daten mit Hilfe eines Mikroprozessors und leitet die angepassten Informationen anschließend an das serienmäßige Motorsteuergerät der AMG-Boliden weiter. Durch diese Vorgehensweise garantiert G-POWER ein einwandfreies Zusammenspiel des High-Performance-Plug&Play-Moduls mit der ursprünglichen Motor-Hardware. Ferner bleiben sowohl die Diagnose- als auch die Motorschutzfunktion unbeeinträchtigt. Zum Schutz des wertvollen Motors wird die Leistungssteigerung darüber hinaus erst ab dem Erreichen einer vorgeschriebenen Öltemperatur aktiviert und beim Überschreiten einer maximal zulässigen Kühlwassertemperatur – z.B. bei Fahrten mit Dauervollast im Hochsommer – vorübergehend deaktiviert. Die Leistungsoptimierung durch das rückstandsfrei demontierbare G-POWER Bi-Tronik 5-Modul bleibt auch nach einem Update der Fahrzeugsoftware erhalten.

Die hauseigenen HURRICANE RR-Schmiedefelgen gestalten mit ihrem geschmackvollen Doppelspeichen-Design nicht nur die Optik des AMG GT S noch exklusiver, sondern reduzieren gleichzeitig auch die ungefederten Massen, was sich in einem spürbar agileren Fahrzeughandling niederschlägt.

Die Dimensionen der an den Sportwagenachsen verschraubten Rad/Reifen-Kombinationen betragen 9x20 Zoll mit 275/30R20 an der Lenk- sowie 10,5x21 Zoll mit 305/25R21 an der Antriebsachse. Neben dem abgebildeten Finish Jet Black sind die HURRICANE RR-Schmiederäder alternativ auch in den Oberflächen-Varianten Gun Metal Grey und Stardust Silver sowie optional auch mit Diamond-Cut-Veredelung zu haben.

Weitere Details zu den G-POWER Produkten für den AMG GT S finden Sie in unserem Onlineshop.

>> G-POWER Onlineshop

>>
G-POWER TYPHOON

DER ULTIMATIVE SUV

>>
G-POWER TYPHOON

DER ULTIMATIVE SUV

G-POWER X5 M TYPHOON: Widebody-SUV mit 750 PS und 980 Nm



Mit dem X5 M hat BMW nicht nur eines der leistungsstärksten SUVs im Programm, das Topmodell des gößten Allradlers der Münchener gehört ohne Zweifel auch zu den optisch beeindruckendsten Vertretern seiner Zunft. Endgültig zum extrovertierten Eyecatcher, der mit seiner imposanten Statur überall Aufsehen erregt, wird er in der TYPHOON-Variante von G-POWER. Unter dem Namen stellen die BMW-Spezialisten aus Arensing bereits seit vielen Jahren besonders extrovertierte Widebody-Versionen von X5 und X6 auf die Räder, die selbstverständlich über dementsprechende Leistungsdaten verfügen. Dieser Tradition folgend pflegt auch der aktuellste X5 M TYPHOON ein ausgesprochen maskulines Erscheinungsbild, wobei sich die neuen Stylingelemente perfekt in die bestehende Linie des SUVs einfügen.

Bei der ersten Begegnung mit dem neuen TYPHOON gefallen auf Anhieb die muskulösen Kotflügelverbreiterungen, welche den X5 M in der Breite beträchtlich zulegen lassen. Eine neue Frontschürze unterstützt dieses kraftvolle Erscheinungsbild perfekt und weist dabei typische TYPHOON-Akzente, wie etwa die zusätzlichen Lüftungsöffnungen auf. Diese veredeln nicht nur die Optik der Front, sondern bringen zugleich aerodynamische Vorteile sowie einen erhöhten Luftdurchsatz mit sich. Am konkreten gezeigten Fahrzeug nicht verbaut, aber optional erhältlich, ist zudem eine Venturi-Motorhaube aus Carbon, welche die Frontansicht perfekt abrundet: Sie sieht nicht nur äußerst beeindruckend aus, sondern erfüllt dank ihren Luftein- und Auslässen darüber hinaus auch in technischer Hinsicht eine bedeutende Funktion. Im Zusammenspiel mit den

Lufteinlässen der Frontschürze garantiert sie eine systematische Entlüftung des Motorraumes. Die zusätzliche Kühlwirkung durch diese „Dynamic Venting“-Technologie entlastet einerseits den Motor und steigert andererseits dessen Leistung. Für einen gelungenen Abschluss des Hecks sorgt die sportlich-aggressive Heckschürze inklusive der vier 102 Millimeter durchmessenden Endrohre, die Teil der verbauten Titan-Auspuffanlage sind. Zu guter Letzt übernehmen elegante Seitenschweller die harmonische Verbindung der überarbeiteten Front- und Heckschürze.

In den breiten Kotflügeln installieren G-POWER-Mannen ihren bewährten, hauseigenen „HURRICANE RR“-Schmiederadsatz im 23-Zoll-Format, der mit Hochleistungs-Reifen in 315/25ZR23 bezogen ist. Die aus besonders leichtem Hightech-Flugzeug-Aluminium gefertigten Felgen sind wahlweise in drei verschiedenen Farben sowie alternativ mit einer glanzgedrehten Oberfläche - dem G-POWER DIAMONDCUT – oder in einer komplett polierten Variante erhältlich. Darüber hinaus können sie mit einer persönlichen Signatur versehen werden.

Damit die Performance des X5 M TYPHOON der martialischen Optik in nichts nachsteht, hebt G-POWER die Leistung auf gewaltige 750 PS (551 kW) und 980 Nm an. Dafür sorgt neben der individuellen Motorsoftware-Anpassung Bi-Tronik 2 V3 in erster Linie die hauseigene Turbolader-Modifikation. Deren zentrale Maßnahme ist der Austausch des serienmäßigen Verdichterrads durch ein von G-POWER entwickeltes und mittels CNC-Frästechnik gefertigtes Pendant, dass über einen deutlich größeren Durchmesser verfügt. Im Vergleich zur Serie ist dieses Turbinenrad deutlich effizienter. Zugleich reduziert sich das Trägheitsmoment des Rades, da es außerdem leichter als das Originalteil ist. Parallel dazu optimiert G-POWER die Abgasturbine, was für eine reduzierte Abgastemperatur sorgt und höhere Ladedrücke erlaubt. Zu guter Letzt stellt eine dynamischen Feinwuchtung, eine überdurchschnittliche Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sicher. Darüber hinaus wird das Abgassystem durch den Einbau strömungsoptimierter Edelstahl-Downpipes sowie einer kompletten Titan-Abgasanlage mit Vier-Rohr-Sport-Endschalldämpfer verfeinert.

Sehen Sie mehr vom G-POWER X5 M TYPHOON unter folgendem Link:
>> VIDEO

Weitere Details zu den G-POWER Produkten für den BMW X5 M F85 finden Sie in unserem Onlineshop.
>> G-POWER Onlineshop

>>
OLDIE BUT GOLDIE

306 PS / 360 NM FÜR 330I E46 UND Z4

>>
OLDIE BUT GOLDIE

306 PS / 360 NM FÜR 330I E46 UND Z4

Oldie but Goldie – G-POWER SK Plus Kompressorsystem für BMW 3er E46 / Z4 E85 seit über 100 Millionen Gesamtkilometer bewährt



Seit seiner Produkteinführung im Jahre 2004 hat sich das SK Plus Kompressorsystem zu einem Bestseller im G-POWER Programm entwickelt. Es wurde bisher mehrerer 1000 Mal verkauft und kann damit auf eine Gesamtlaufleistung von über 100 Millionen Kilometern zurückblicken. Ein beindruckender Beleg für die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des SK Plus Systems, das zu Beginn seiner Karriere angetreten ist um dem klassische Tuning bei den BMW 3er und Z4 Modellen mit Nockenwelle, Fächerkrümmer und Co den Kampf anzusagen.

Heute 13 Jahre später gehört das SK Plus System immer noch zu den meistverkauften Kompressorsystemen im G-POWER Programm, wohingegen man alternative Angebote für das BMW M54 Triebwerk mit vergleichbarer Leistungssteigerung wie die Nadel im Heuhaufen suchen muß …

Doch der Erfolg kommt nicht von ungefähr, sondern ist das Resultat eines konsequenten Optimierungsprozesses. So nutzen die SK Plus Kompressorsysteme seit 2009 eine überarbeitete Version des ASA Kompressors. Dank eines neuen Getriebes mit optimierten Zahnflankeneingriff und einer modifizierten Gleitringdichtungen, kann der ursprünglich auf 0,3 bar (rel. Ladedruck) ausgelegte ASA Kompressor, in der modifizierten Form max. 0,4 bar (rel. Ladedruck) produzieren. Mehr Druck bedeutete natürlich auch mehr Leistung. So stieg die Maximalleistung beim BMW E46 330i / Z4 3.0i von ursprünglich 286 PS (210 kW)/ 345 Nm auf 306 PS/( 225 kW) 360 Nm in der nun „SK Plus NG“ genannten Variante an.

Im darauffolgenden Jahr wurde dann auch die gesamte Peripherie des Kompressors grundlegend überarbeitet. Nach 12-monatiger Entwicklungszeit, inkl. CAD Entwicklung, virtueller Computational Fluid Dynamics Analyse (CFD-Analyse) und intensiven Erprobungsfahrten, wurde das SK Plus RS System vorgestellt. Gegenüber seinen Vorgängern zeichnet es sich durch eine deutliche Reduktion der benötigten Bauteile aus. Die verbleibenden Bauteile werden wie z.B. die Kompressorträgerplatte und die komplette Luftführung aus leichtgewichtigen Aluminiumguss in modernster Serienfertigung gefertigt. Aufgrund der Investition in aufwendige Werkzeuge, und der Ausrichtung auf große Stückzahlen, kann das SK Plus RS Kompressorsystem, bei gleichbleibender Qualität, zu einem deutlich niedrigeren Preis angeboten werden als zu seiner Markteinführung.

Gleichgeblieben ist aber die faszinierende Leistungsentfaltung, die das SK Plus RS Kompressorsystem ermöglicht. Jeder Gaspedalbefehl wird ohne Verzögerung in Vortrieb umgesetzt, ohne die bei (auch modernen) turboaufgeladenen Triebwerken übliche Verzögerung. Der Wunsch des Fahrers wird proportional und unverzüglich umgesetzt. Ein weiteres Charakteristikum der Aufladung durch den mechanisch angetriebenen ASA Radialverdichter ist das hohe Drehmomentniveau in der Drehzahlmitte, welches besonders beim Überholvorgang eindrucksvoll in Erscheinung tritt. Dieser spurtstarke Antritt aus dem mittleren Drehzahlbereich steigert sich beim Ausdrehen der Gänge kontinuierlich bis hin zur Maximaldrehzahl, bei der dann auch der maximale Ladedruck erreicht wird. Ein Beschleunigungsgefühl wie vom Gummiband gezogen stellt sich ein.

Weitere Details und Preise zum G-POWER SK Plus RS Kompressorsystem für den BMW 3er 46 und Z4 E85 finden Sie gleich hier in unserem Onlineshop.

>> G-POWER Onlineshop

Telefon: 49 8252 909 86 0 - WHATSAPP: 49 160 36 10 60 1 - MO bis FR 08:00 - 17:00 Uhr - 86561 AUTENZELL
Telefon: 49 8252 909 86 0 - WHATSAPP: 49 160 36 10 60 1 - MO bis FR 08:00 - 17:00 Uhr - 86561 AUTENZELL